Die Band

“Versuch nicht zu sein wie die anderen, von denen gibt es schon genug.” (Eckart von Hirschhausen)

Homepage_Gruppenfoto_2018

WILD AT HEART – WIE ALLES BEGANN…

Anno 2010: Der Schlagzeuger Mike Ecklmayr und der Gitarrist Wolfram Stelzmüller lernen sich bei einem gemeinsamen Bigband-Auftritt kennen und beschließen miteinander zu arbeiten. Wolfram bringt aus seiner bestehenden Band den Saxofonisten und den Trompeter Wolfgang Zilles mit.
Mike kommt mit dem Keyboarder Gerhard Vorauer zur Probe. Gerhard wiederum kennt den Bassisten Andreas Reisinger, der gerade sein Jazzstudium beendet hat und in die Band einsteigt. Um den Bläsersatz zu komplettieren, wird Marion Baumgartner in die Band aufgenommen.
Nach einigen Proben mit verschiedenen Sängerinnen empfiehlt Mike Cornelia Wild. Sie steigt Ende 2010 in die Band ein, der Name der Band „Wild at Heart“ ergab sich von selbst!
Seither spielt „Wild at Heart“ Eigenkompositionen des Gitarristen. Verschiedene Konzertauftritte folgen. 2012 kommt Jakob Gnigler als neuer Saxofonist dazu. Eine Demo-CD und Videomitschnitte werden produziert.
Im Sommer 2013 erfolgt eine Weichenstellung. Das bisherige Programm in englischer Sprache wird nach und nach mit Texten in oberösterreichischer Mundart erweitert. Wolfram, mittlerweile auch Mitglied des „Hausruckviertler Mundartkreises“, hat ein neues Betätigungsfeld gefunden (Zahltag, Zugfoan, Wo gemma hin…sind einige Titel).
Ab Herbst übernimmt Michael Plank die Stelle des bisherigen Saxofonisten, da Jakob nach Wien übersiedelt.
Am 7. Nov. 2014 singt Conny ihr letztes Konzert im Rossstall in Lambach. Sie möchte sich jetzt neuen Aufgaben widmen. (Ausbildung zur Gesangslehrerin). Alexandra Kappel übernimmt ihre Stelle und nimmt im Jänner 2015 in den Hofstudios mit „Wild at Heart“ zwei Songs auf. Sie bestreitet ihren ersten Auftritt mit der Band am 21. März 2015 in Vöcklabruck.
Juli 2018 – Conny is back: Da Alexandra aus beruflichen und privaten Gründen für die Band nicht mehr zur Verfügung steht, hat Conny Wild ihre Stelle als Sängerin wieder übernommen. Sie ist inzwischen ausgebildete Gesangslehrerin und Profimusikerin. Zwei Konzerte folgen, bei denen auch unser neuer Pianist Florian Stieglbauer zum Einsatz kommt.

Conny Wild - VocalsConny Wild
Gesang

Conny ist die beeindruckende Stimme und die Namenspatin von „Wild at Heart“. Ihre Gesangsausbildung begann 2008 mit Klassik und ging weiter mit Jazzgesang. Von 2010 bis 2013 nahm sie Gesangsunterricht für Rock und Pop an der Robin D. Vocalschool in Freilassing bei der „Sassy“ von den „SEER´N“. Seit 2014 professioneller Gesangsunterricht und Ausbildung zur Gesangslehrerin für Anfänger und Fortgeschrittene beim Dipl. Gesangspädagogen Robert Keller in Deutschland. Sie spielt auch Violine (16 Jahre Ausbildung an der LMS Neuhofen) und Klarinette.

In ihrer bisherigen Sängerkarriere war sie die Frontsängerin und Violinistin bei Violett Violin, der Funky Lemons Big Band und der Cover- und Partyband Energy. Seit 2013 ist sie die Sängerin bei der Tanzband Cocktail, der Original Oktoberfestband Die Kirchdorfer mit weltweiten Engagements, Sängerin und Management des Duos: Cornelia Wild & Hubert Gredler oder Markus Kober sowie Substitutin bei diversen Bands (X-Large, Flash, Galaband Sunshine, Violett Violin). Connys Auftritte führten sie aufs Brassfestival Linz, in die Wiener Hofburg, Wiener Rathaus, Vila Vita Seewinkelhalle im Burgenland und mit den Kirchdorfern aufs Münchner Oktoberfest, nach Chile, Shanghai, Indien, Kongo, Malaysien, Dubai, Deutschland, Südtirol, Liechtenstein und der Schweiz.

Wolfram Stelzmüller - Gitarre, Komposition Wolfram Stelzmüller
Komposition, Gitarre, Dobro, Lapsteel, Oud

Fünfzig Jahre Musik sind noch nicht genug! Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Lehrer der Polytechnischen Schule war Wolfram auch Musikschullehrer für Gitarre. Er fand immer  Zeit, um in Rockbands (Friday Accident, LSD, Three Colors Red) und später in Jazzbands (Jive at Five, Dr. Filipp) zu spielen. Seine Auftritte mit Triagonal (franz. Chansons, Fado, Tango) führten ihn über zehn Jahre quer durch Österreich. Er ist auch ständiges Mitglied im Big Band Syndicate. Für sein liebstes Kind „Wild at Heart“ komponiert Wolfram die Musik und verfasst die Texte sowohl in Englisch als auch in oberösterreichischer Mundart. Derzeit ist er auch noch mit seiner Jazzformation „dobroslav“ unterwegs.

Florian StieglbauerFlorian Stieglbauer
Keyboard

Von der Aushilfe zum ständigen Bandmitglied. Florian bekam seinen Klavierunterricht an den Landesmusikschulen in Neumarkt und Ried. Wegen seines Desinteresses an der klassischen Musik wurde er von seinem Klavierlehrer auf den Boogie Woogie aufmerksam gemacht und durch das zufällige Aushelfen bei einer Big Band wurde seine Begeisterung für den Jazz geweckt. Florian spielt derzeit auch noch in der Jazzfomation „Bojazzl“, bei der BigBand „Vibravenös Jazz Orchestra“ und bei der Hochzeit und Ballmusik „Flo & Friends“.

Andreas ReisingerAndreas Reisinger - Bass
Bass

Die Netten kommen aus Amstetten – und auch die Guten. Andreas ist von Beruf Musiklehrer und Musiker. Seine Ausbildung führte ihn über das Konservatorium an die Anton Bruckner Privatuniverstät in Linz. Der Bogen seiner Projekte spannt sich über das OÖ Jugendjazzorchester, Tschäss Ma, Take Five bis hin zu aktuellen Projekten wie Triad Jazz und Soul 2 Soul.

Michael Ecklmayr - SchlagzeugMichael Ecklmayr
Schlagzeug, Percussion

Mike kommt aus einer Musikerfamilie und ist Musiklehrer und Berufsmusiker. Seine musikalische Laufbahn begann in den Musikschulen Wels und Linz. Danach kamen Konservatorium (IPG Studium) und Lehrgänge an der Musikuni in Wien dazu. Weiteres Rüstzeug erhielt er in Workshops mit Simon Phillips, Thomas Lang, Jo Jo Mayer, Wolfgang Haffner, Ralf Guske,….. Mike spielte in zahlreichen Coverbands (SAC, Top Seven,…), Big Bands (Big Band Syndicate, Ferry Ilg Big Band, BB Stadl Paura…) und bei Sessions mit Bernhard Girlinger, Max the Sax,…. Derzeit ist Mike mit den „Fetzentalern“ im In- und Ausland unterwegs.

Michael PlankMichael Plank - Saxophon
Saxophon

Unser Neuzugang und jüngstes Bandmitglied absolvierte nach der Matura ein Jazzstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität in Linz. Michael spielte bisher im OÖ Jugendjazzorchester und ist derzeit Mitglied bei Soul Delight und bei der Fleischbengmusi.

 

Wolfgang Zilles - Trompete

Wolfgang Zilles
Trompete, Flügelhorn

Seinen ersten Trompetenunterricht bekam Wolfgang von seinem Vater. Danach lernte er bei Dieter Brodnik und Bernhard Girlinger. Weiteren musikalischen Unterricht bekam er bei Manfred P. Weinberger, Gerd Rahstorfer und Manfred Holzhacker. Wolfgang spielte bisher u. a. bei der Seven-Mills-Brass-Connection und den Dixie Stompers. Derzeit ist er im Big Band Syndicate und bei 7millsbrazz zu hören. Bei Wild at Heart arrangiert Wolfgang die Bläsersätze.

Marion Baumgartner - Posaune

Marion Baumgartner
Posaune

Wenn Mitmusiker Intros, Wiederholungen usw. vergessen haben, Marion „The Brain“ hilft weiter. Sie verwaltet unsere Homepage, Facebook und Soundcloud. Kein Wunder, wer Digitale Medien an der FH Hagenberg studiert hat, kann das perfekt. Nach 10 Jahren Klavier- und 8 Jahren Posaunenunterricht spielte Marion bisher im OÖ Jugendjazzorchester, im Streichorchester Stadl Paura und im Stadtorchester Vöcklabruck. Derzeit ist sie Mitglied im Big Band Syndicate, der Ferry Ilg Big Band und spielt in Bläserquartetten und -quintetten.